Datenschutzerklärung

linie

 

Sehr geehrte Besucher unserer Website: www.kanzlei-romy-schult.de. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und möchten Sie nachfolgend im Sinne der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes über die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, welche durch den Besuch unserer Website anfallen informieren und aufklären.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz sind personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.
Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse sind beispielsweise:

  • • Name, Alter, Familienstand, Geburtsdatum
  • • Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse
  • • Konto-, Kreditkartennummer
  • • Kraftfahrzeugnummer, Kfz-Kennzeichen
  • • Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer
  • • Vorstrafen
  • • genetische Daten und Krankendaten
  • • Werturteile wie zum Beispiel Zeugnisse

Die Angaben müssen sich auf einen lebenden Menschen beziehen. Einzelangaben über juristische Personen, wie zum Kapitalgesellschaften oder eingetragene Vereine, sind keine personenbezogenen Daten. Etwas anderes gilt nur, wenn sich die Angaben auch auf die hinter der juristischen Person stehenden Personen beziehen, das heißt auf sie "durchschlagen". Dies kann beispielsweise bei der GmbH einer Einzelperson oder bei einer Einzelfirma der Fall sein, wenn enge finanzielle, persönliche oder wirtschaftliche Verflechtungen zwischen der natürlichen und der juristischen Person bestehen.

2. Das Kontaktformular/E-Mail

Wenn Sie uns über das online bereitgestellte Kontaktformular oder per E-Mail kontaktieren, werden Ihre Angaben aus dem Formular bzw. aus der Email inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zweckgebunden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bei uns gespeichert. Diese Daten werden durch uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet.
Personenbezogene Daten, die uns per E-Mail oder über das Kontaktformular erreicht haben, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden und/oder wir an handels- und steuerrechtlichen o.a. zwingende Aufbewahrungsfristen gesetzlich gebunden sind.

3. Nutzung von Cookies

Bekanntermaßen verwenden Internetseiten sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner/Smartphone etc. abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner/Smartphone keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Hintergrund und Zweck dieser Cookies ist es die Nutzerfreundlichkeit und Effektivität unserer Website für Sie beim Besuch dieser zu verbessern. Sollten sie dennoch die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner/Smartphone etc. nicht wünschen besteht die Möglichkeit durch entsprechende Abänderung Ihrer Browsereinstellungen die Speicherung zu unterbinden oder rückgängig zu machen.

4. Widerspruchsrecht und Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, können Sie sich jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse oder über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden: kontakt@kanzlei-romy-schult.de

 

 

 

punkte